• sandra.tissot@gmx.de

Schlagwort-Archiv Natürliches Doping

Natürliches „Doping“ für Hochsensible im grauen November?

Hallo Ihr Lieben, macht Euch der November mit seinen aktuell doch recht trüben Tagen zu schaffen? Mir ging es in den letzten Jahren immer so, dass ich mich regelrecht depressiv fühlte. In den vergangenen Wochen habe ich zum Thema mit mehreren Hochsensiblen gesprochen und ein wenig recherchiert, u. a. auch im Gespräch mit einer Heilpraktikerin. Diese hat mir Vitamin D – das „Sonnenvitamin“ ans Herz gelegt. Nicht als lästige Tabletten (ich bin kein Fan von klassischen Nahrungsergänzungsmitteln), sondern in From von natürlichen Tropfen.

Vitamin D wirkt auf:

  • Erbgut/die DNA
  • Mineralstoffhaushalt
  • Immunsystem
  • Herz und Kreislauf
  • Nerven und Gehirn
  • Differenzierung von Zellen

Kann nicht schaden, dachte mich mir und habe vor ein paar Wochen damit begonnen. Was soll ich sagen, passend zu meinen aktuell sehr abwechslungsreichen Aufgaben scheint mir das Vitamin neue Motivation zu verleihen. Selbst heute beim Blick aus dem Fenster und den tiefsitzenden Nebelbänken kann ich keine trüben Gedanken verspüren. Soll das wirklich auch am Vitamin D liegen?
Mich interessiert welche Erfahrungen Ihr gemacht habt. Kennt Ihr Hausmittel oder natürliche Lebensmittel etc., die Hochsensiblen, die zu Depressionen neigen, positive Energie geben?
Freu mich auf Eure Kommentare unter dem Beitrag hier.
Herzliche Grüße

Eure Sandra Tissot

Autorin des Buchs: Hochsensibilität und die berufliche Selbstständigkeit